Pate auf Zeit oder fürs Leben

Hamburger Schleppjagd-Verein e.V.

Gut Schnede
21444 Vierhöfen 

email@hsjv.com
www.hsjv.com 

04172 1294
Kontakt

Durchsuchen Sie unsere Seite

Vereinshotline: 04172 1294



Patenschaften für Junghunde

Der Hamburger Schleppjagd-Verein kann sich glücklich schätzen, eine passioniert und spurtreu jagende Meute zu halten. Master, Huntsmann und Equipage sind ständig in der Lage, den Teilnehmern der Meets ein jagendes Pack von rund 20 Koppeln Foxhounds präsentieren zu können. Damit dieser hohe Standard erhalten werden kann und die Meute nicht überaltert, braucht sie Nachwuchs. In jüngster Vergangenheit haben viele Welpen das Licht der Welt auf Gut Schnede erblickt und sich zu prächtigen Hounds entwickelt.

Einmal im Jahr - immer zum traditionellen Picknick am 1. Mai - stellt der Huntsman seinen Nachwuchs den Mitgliedern und Freunden des Vereins vor und es werden Patenschaften für die Hounds vergeben. Mit der Übernahme der Haltungs- und Futterkosten von täglich einem Euro für ein Jahr erwirbt man eine Patenschaft und kann sich künftig daran erfreuen, "seinen" Foxhound im jagenden Pack zu beobachten oder auf Gut Schnede zu besuchen. Wer die Verbundenheit zu seinem Patenhund nach Ablauf des Jahres weiter pflegen und die HSJV-Kasse entlasten möchte, ist herzlich eingeladen, sich weiter am Unterhalt seines Schützlings zu beteiligen. 



Neues Zuhause für Rentner

Das Leben in der jagenden Meute ist irgendwann vorbei, aber zum alten Eisen gehören die Rentner noch lange nicht. Dank der guten Pflege des Huntsman sind die Hunde fit, stehen hoch im Appell und können noch lange Jahre zum treuen Begleiter werden und seinen Ruhestand auf dem Sofa des geneigten Hundefreundes und im Idealfall des ursprünglichen Paten genießen - quasi eine Freundschaft fürs Leben! 

Wer noch Argumente dafür braucht, einem Foxhound den Ruhestand auf dem heimischen Sofa zu ermöglichen, dem sei die Lektüre des Berichts von Julia Lässig empfohlen, die genau diesen Weg eingeschlagen hat. Den Bericht finden Sie hier zum Lesen. Und wer jetzt Interesse daran hat, einen Foxhound aus dem Rentnerkennel zu übernehmen, kann sich jederzeit gern an Huntsman Heiko Lindner unter 04172/1294 wenden. Eine Auswahl an Hounds, die schon bald einen neuen Besitzer haben könnten, finden Sie auf der Seite Rentner- und Frührentnerkennel.


Patenschaft auf Lebenszeit

Es gibt genügend gute Gründe, eine langfristige Patenschaft für einen Meutehund zu übernehmen... 


Gut behütete Jungspunde 


Stolzer Pate 


Fitter Rentner
 


Übernahme der Patenschaften am 1. Mai
 


Foxhounds sind sehr kinderlieb!
 

logo